Das Europaparlament mit seinen beiden Sitzen in Straßburg und Brüssel wird seit 1979 alle fünf Jahre von den Bürgern der Europäischen Union gewählt und ist die einzige direkt gewählte nationenübergreifende Institution weltweit.
 
Das Parlament entscheidet gemeinsam mit dem Ministerrat über die Gesetzentwürfe der Europäischen Kommission, beschließt den EU-Haushalt, es wählt und kontrolliert die Kommission und kann die Kommission auch zum Rücktritt zwingen.
 
Im Europaparlament sind die einzelnen nationalen Parteien in gemeinsamen Fraktionen entsprechend ihrer Weltanschauung zusammengeschlossen. So ist etwa die FDP Mitglied in der "Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa" oder kurz: ALDE.
 
Das Parlament besteht aktuell aus 751 Abgeordneten, dabei bestimmt die Einwohnerzahl eines Landes die Zahl der Abgeordneten aus diesem Land. Deutschland ist als bevölkerungsreichstes Land der EU mit 96 Abgeordneten vertreten, die FDP stellt hiervon aktuell drei Abgeordnete.
Am 26.05. wird wieder gewählt! Mehr zur Europawahl 2019
Mehr über die FDP im Europaparlament
Mehr über die ALDE-Fraktion
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.